Kursangebot

Motorsägen-Grundlehrgang

(gemäß Modul A der DGUV-Information 214-059)


 

Ablauf des Lehrgangs sieht wie folgt aus:

 

Zielsetzung

 

Im Lehrgang werden Grundlagen für die richtige Handhabung der Motorsäge vermittelt. Neben Fällung von Schwachholz steht die Aufarbeitung von liegendem Brennholz im Vordergrund. Außerdem steht die Arbeitssicherheit auf dem Programm.

 

Während des Lehrgangs wird eine Lernerfolgskontrolle durchgeführt. Eine erfolgreiche Teilnahme ist Voraussetzung für die Ausstellung einer Bescheinigung.

 

Schwerpunkte 

  • Grundlagen zu Motorsäge und Werkzeug
  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Arbeitsvorbereitung und Arbeitstechniken
  • Wartung und Pflege der Motorsäge und der Holzerntewerkzeuge
  • Schärfen der Sägekette
  • Schnittübungen am liegenden Holz; Fällung von Schwachholz
  • Aufarbeitung von Brennholz, Einsatz von Hilfswerkzeuge 

Voraussetzungen

 

Man muss mindestens 18 Jahre alt sein und die körperliche sowie geistige Eignung besitzen.

 



Ablauf

 

Veranstaltungsort: Pfinztal-Berghausen

 

Freitag – 16:00 Uhr - 22:00 Uhr

Samstag – 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Praktischer Teil im Wald – folgende Ausrüstung ist mitzubringen:

 

  • Motorsäge mit Betriebsstoffen
  • Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz
  • Sicherheitshandschuhe
  • Schnittschutzhose
  • Sicherheitsschuhe mit Schnittschutzeinlage

 

Kursbedingungen

 

Bitte beachten Sie,

 

  •  Bei Absage der Kursteilnahme 7 Tage (oder weniger) vor Beginn des Kurses fallen 50% der Kosten an.
  • Bei Nichterscheinen beim Kurs fallen 100% der Kosten an.

 

 

Lehrgangsgebühr 150€ (inkl. 19% MwSt.)

Lehrgangsunterlagen inbegriffen

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich dafür, Sie über unseren nächsten Lehrgang zu informieren.